Logo-OLT

Die Ortholamellare Technologie OLT ist unser Schritt in der Entwicklung lamellarer Cosmeceuticals. Sie ist einzigartig im Bereich der Barrieretechnologien. gct hat sie deshalb international zum Patent angemeldet.

Eigenregeneration der Haut durch OLT

OLT entspricht in ihrer Struktur am ehesten den Interzellularlipiden des voll funktionsfähigen Stratum Corneums, der Hautlipidbarriere. Sie leistet damit einen wesentlichen Beitrag zur Eigenregeneration der Haut.

Die Ortholamellare Technologie basiert auf dicht gepackten Membran-Lipiden, die primär in orthorhombisch-kristalliner Struktur, der interzellularen Lipidstruktur gesunder Haut, vorliegen. Die Wirkung der Produkte beruht auf der schnellen Wiederherstellung der Lipidbarriere und einhergehend damit auf einer Botenfunktion in den tieferen Epidermis-Schichten.

Bild2

Erkenntnisse aus Pflanzen- und Humanbereich

Bei der Entwicklung von OLT kombiniert gct Erkenntnisse aus dem Pflanzenbereich (cuticuläres Wachsen) und aus dem Humanbereich (Membranlipide). Mit dem Nachahmen der gesunden Hautstrukturen wird die Grundlage geschaffen, um die gestörte Barrierestruktur wieder in ein Gleichgewicht zu bringen.

Pflege sensibler, belasteter Haut

Die auf der OLT Technologie basierten Produkte sind eine ideale Basis für die Pflege sensibler, belasteter Haut. Produktlösungen finden sowohl für die Haut als auch im Schleimhautbereich Anwendung. Ansätze für Produktlösungen sind beispielsweise:

  • empfindliche Haut
  • Hautpflege bei Ekzemen für Kinder und Erwachsene
  • Hautpflege bei Diabetes
  • adjuvante Pflegetherapie bei onkologischen Behandlungen
  • Pruritus (Juckreiz)
  • Psoriasis/ Schuppenflechte
  • Narbenpflege
  • Rosacea
  • Sonnenallergien /PLD
  • Babypflege, Windel-Dermatitis
  • Alters-Dermatitis